Oscorna Bodenaktivator
ab 14,45 EUR
ab 14,45 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 907
Gewicht: 5.000 kg

Der Problemlöser für viele Bereiche Ihres Gartens wie zum Beispiel, bei der Pflege Ihres Rasens und der Rosen.

Ist der Boden verdichtet oder ausgelaugt? Stimmt der pH-Wert nicht oder fehlen entscheidende Spurenelemente und Mineralstoffe? Dann fühlen sich Pflanzen unwohl. Das Resultat: Sie kränkeln, zeigen ihren Unmut durch kümmerliches Wachstum und machen viel Arbeit.

Das können Sie verhindern, wenn Sie den Boden in den Mittelpunkt des Gärtnerns stellen. Pflegen Sie Ihren Boden naturgerecht, lassen Sie die Mikroorganismen für Sie arbeiten, und Ihre Pflanzen werden es Ihnen mit gesundem Wachstum danken.



Aufwandmenge
Gemüsebeete und Zierpflanzen 100-150 g/m² im Frühjahr ausbringen und einarbeiten. Zur weiteren Bodenbelebung im Sommer mit 100 g/m² nachbehandeln. Problemböden
Verdichtete (z.B. durch Baumaßnahmen) und umweltgeschädigte Böden mit niedrigem pH-Wert: 200 g/m² (ganzjährig möglich). Nachbehandlung mit 150 g/m².

Neuanpflanzungen und Pflanzerden
150 g auf 10 Liter Aushuberde oder Pflanzerde untermischen.

Rasenneuanlagen
150 g/m² vor der Neuaussaat in die obere Bodenschicht einarbeiten. Richtwert für Streuwageneinstellung z.B. bei Gardena - Einstellung 7Anwendung von Oscorna-BodenAktivator

* Anwendung vom zeitigen Frühjahr bis Spätherbst 1 – 2 mal pro Jahr je 100–200 g/m2 oder mehrmals kleinere Gaben.

* Die erhöhte und mehrmalige Anwendung empfiehlt sich bei größeren Bodenproblemen (z. B. nach Baumaßnahmen, bei sehr niedrigem pH-Wert, starker Bodenverdichtung oder bei hohem Unkraut- und Moosbefall im Rasen).

* Bei Neupflanzungen kann Oscorna-BodenAktivator direkt mit dem Erdaushub vermengt werden. Wenn Sie zusätzlich Oscorna-Baum-Strauch- und Heckendünger streuen, sollte dieser nach der Pflanzung oberflächig ausgebracht werden.

Newsletter-Anmeldung: